Event Lexikon
Lexikon

Das allbuyone Event Lexikon erklärt Begriffe, fachliche Ausdrücke und gängige Bezeichnungen aus der Eventbranche.
Gehen Sie auf einen Buchstaben von A bis Z, oder wählen Sie direkt einen Begriff aus.

Bootleg

Der Begriff Bootleg bezeichnet die illegale Verbreitung von nicht autorisierten Merchandise Produkten. LP’s, die auf diese Weise verbreitet werden / wurden, werden auch oft als Schwarzpressung bezeichnet.
Die Bezeichnung leitet sich vom Englischen her und bedeutet „Stiefelschaft“. Die Stiefelschaft war in den USA der Whiskey- oder Schnapsschmuggel über die amerikanischen Grenzen. Daraus entstand der Neologismus „to bootleg“ für schmuggeln.
Für die illegale Vermarktung von Bootlegs gibt es viele eigene Labels, die ausschließlich für die Verbreitung von Mitschnitten oder billigen und nachgemachten Merchandise Artikeln zuständig sind.

Alle Informationen in unserem Lexikon erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Für den Einzelfall wird auf die rechtsberatenden Berufe verwiesen. Stand September 2016
nach oben